Über mich

Name: Olli ROTH

Wohnort: Rhein-Neckar-Region

Beruf: Sänger/Musiker, Produzent, Management
Hobbys: Musik, Reisen, Freunde treffen...
Lieblingsmusik: Rock, Pop, Blues und Soul
Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch
"LET THE MUSIC DO THE TALKING"

copyright Betti Bauer 2012

Musik ist meine große Leidenschaft. Dabei höre ich ganz verschiedene Richtungen und Stile. Ich denke, deswegen bin ich auch bei meiner eigenen Musik immer offen für neue Anregungen und sehr experimentierfreudig!
Zum dreizehnten Geburtstag bekam ich von meiner Oma ne elektrische Gitarre. Damit hab ich mir dann viele Stücke aus der Zeit selbst erarbeitet. Auch wenn sich mein Geschmack im Laufe der Zeit immer wieder gewandelt hat: Die Faszination für Musik ist bei mir unverändert groß und inzwischen eine Konstante in meinem Leben! 
Mein Motto: LET THE MUSIC DO THE TALKING!

Musik, Musik, Musik werdet Ihr jetzt sagen, ja macht denn der Kerl überhaupt nichts anderes. Aber klaro, ich treibe Sport(hab 7 Jahre Eishockey gespielt), ich reise leidendschaftlich gerne, lese ab und zu auch mal ein gutes Buch,ich mag Katzen(je größer desto besser),Delphine und mein Lieblingsvogel ist der Rabe. Ich geh auf Parties(wenn ich Zeit hab) und kann auch mal einen ganzen Tag im Bett verbringen und einfach faulenzen. Also rund rum ein ganz normaler Typ(na ja?) Es gibt da auch noch so ein zwei Reiseträume die ich noch in Angriff nehmen will, z.B. zu Fuß durch Australien oder noch mal nach Iquitos(mitten in Brasilien/Peru am Oberlauf des Amazonas) denn das ist wohl einer der schönsten Plätze auf dieser Welt. Oder Afrika, ja das wäre auch noch eine Reise wert. Ihr seht ich bin nicht so sehr der Mallorca Urlauber aber das ist auch ganz gut so, denn es gibt so schöne Fleckchen auf dieser Erde die sollte man einfach mal gesehen haben. Und zwar nicht so Tourie-mäßig sondern eher mit den Einheimischen Menschen zusammen. Da kann man noch so einiges lernen.

Na ja, im Moment ist allerdings die Musik gerade sehr sehr wichtig in meinem Leben(irgendwoher muß ja auch das nötige Geld kommen) und so verbringe ich die meiste Zeit bei Auftritten, schreibe neue Songs, gebe Unterricht(Gesang) oder bin im Tonstudio und arbeite an neuen Stücken. Für mich ist Musik nicht nur ein Hobby sondern eher schon Sucht oder Berufung, halt einfach meine Art meine Gefühle und Emotionen auszudrücken. Andere Leute malen, schreiben Briefe oder machen vielleicht Bungee-Jumping, ich schreibe halt Songs.(ist auch nicht ganz so gefährlich wie Bungee-Jumping)