Mein Leben mit Musik...

...live on stage! LOVE MY WORK!

Mit fast 200 Gigs pro Jahr ist Olli ROTH einer der bestgebuchten und vielseitigsten Sänger im Bundesgebiet. Er stand mit Größen wie Bobby Kimball(TOTO), Chris Norman (Ex-SMOKIE) und den HOOTERS zusammen auf der Bühne, trank Kaffee und plauderte mit JAMES BROWN oder PAUL SIMON und spielte auf Festivals mit URIAH HEEP, ROGER CHAPMAN, und MANFRED MANN´S EARTHBAND. 2010 gewann er den Rock-Newcomer-Preis von AUDI/SWR und spielte Festivals mit der achtziger Jahre Kultband ROXETTE oder auch Tim Bendzko

Die akustische Gitarre und natürlich seine herausragende Stimme sind sein Markenzeichen. Gefühlvolle Balladen, Uptemposongs oder auch mal stampfende Swampgrooves!  Handgemachte Musik die direkt aus der Seele kommt, immer nach dem Motto:

              ”LET THE MUSIC DO THE TALKING!”

Auf jeder Bühne sofort zuhause schafft er es sein Publikum von der ersten Minute an in seinen Bann zu ziehen! Eines der bestechendsten Merkmale von Olli ROTH ist seine unglaubliche Spielfreude und die musikalische Hingabe mit der er selbst jede Coverversion zu einem eigenen Song werden lässt. Ob Akustik-Session oder gross besetzte Band, durch seine begnadete Stimme, seine Professionalität und sein Charisma wird jedes Konzert zu einem Highlight für Seele und Ohren!

copyright Betti Bauer

Olli ROTH - ein musikalischer Lebenslauf

 

1977 - mit 14 Jahren Einstieg bei  ACID, einer semiprofessionellen Rockgruppemit ca. 20 - 35 Auftritten in Süddeutschland

 

1978-81 – verschiedene Bandprojekte wie z.  B.  SOUTHWIND,  Heavy Ride mitzum Teil Covers als auch eigenen Songs zwischen Southernrock und funky Blues.

 

1982  –  Mitwirkung  beim  ”ROCK  aus  der  PENNE”  Sampler  mit  der  BandSouthwind und dem Song ”Southern rock is still alive”

 

1983/84 -  Einstieg bei  BREEZE,  einer  semiprofessionellen Coverband tätig im"American Club System” Europe.

 

1984 - 89 ca.  350 Auftritte mit BREEZE im gesamten Bundesgebiet,  sowie inmehreren benachbarten Ländern.(Italien, Österreich,...)

 

1988  -  Gründung  von  SYNTAX  einer  Hardrock  Formation  mit  ausschließlicheigenem Songmaterial.1989 -  Erster  Preis  beim Radio  RPR -  Nachwuchsfestival  mit  anschließenderSingleproduktion "Stand & deliver" Daneben Mitwirkung als Solist bei  größerenProduktionen wie z.B.  BEST OF BROADWAY,  Rock  Symphonies,  FUNNY FEETSHOW, etc.... Start als Studiosänger für Werbespots und Auftragsproduktionenjeglicher Art. 

 

1990 - Arbeit  als Vocalcoach und privater  Gesangslehrer.  Daneben Arbeit  mitBands wie P.S. Groove Information von Peter Schmidt(Anyone´s Daughter) undder regional bekannten Soulformation MORE SOUL.

 

1990 -  Gründung der  Band STATEMENT als erstes professionelles  Projekt  imBereich AOR/mainstream Rock. Songwriting fürs erste geplante Album.

 

1993 - erste CD - Produktion "One For The Money" (face 088 / LIR ) Tour mit ca.85  Gigs,  Radioshows/Airplay,  TV -  Auftritte  und  Supportgigs  für  renomierteBands wie z.B.  Molly Hatchet,  Pink Cream 69,  Highlander,  etc....  DazwischenSoloauftritte bei  verschiedenen Messeveranstaltungen  als  da  wären:  C -  Bit,Electronica, FIBO, POPKOMM, u.v.m.

 

1995  -  zweite  CD -  Produktion  "LOVE BITES"  (GL102  /  peg333)  weltweiterVertriebsvertrag und Tour mit über 100 Shows in 8 Monaten. Supportshows u.a.für Roger Chapman, Alvin Lee, Man, Uriah Heep, Glen Hughes, Whitesnake undeinige andere Acts, sowie Shows als Headliner auf der GermanBikeWeek 95/96und beim SWF3 Daytona Europe Festival. TV - Werbespot mit STATEMENT für dieFirma Karstadt in Mannheim. Als Solist Studiojobs für Firmen wie: Miele, PostAG,Revox,  IGM,  L´oreal  SPARKASSE,  Lunelle optics  oder  TH -  Freudenberg KG.Liveshows  für  Marlboro,  Philip Morris,  FORMEL  1 Renn GmbH und sogar  imMünchener Olympiapark beim Geburtstagsfest von Franz Beckenbauer.

 

1996 - Coverbandprojekt “T.C. Higgins” mit neuen Musikern und mehrgleisigemBandkonzept.  Coverprogramm  mit  über  300  Stücken  von  Pop/R  &  B  bisSoul/RockDaneben Shows  und Studioarbeit  mit  Künstlern wie Imani  Saleem/Incognito,Achim Degen/six was nine, Ola Onabule/George Michael Band, Angie Brown/EMIartist, Xavier Naidoo/Sabrina Setlur, Jim Kahr  u.v.a.Ebenfalls regelmäßige Auftritte mit Jason Wright und ”The Wright Thing” in derHeidelberger Diskothek Nachtschicht.

 

1997 - neues Bandprojekt mit Namen GROOVE incorporation, mit wöchentlichenShows(Karlsruhe  "NACHTCAFE")  und  einem festen  Stamm von  10  Musikern.Auch  Mitwirkung  in  diversen  Band  und  Studioprojekten  in  der  Rhein-NeckarRegion. Ob Live oder Studio, CD-Produktion, Tourbegleitung, Vocalcoaching odereinfach nur Musik für die nächste Party.

 

1999 – Solodebut ROTH ”On the tracks of Life” mit neuem Sound und Image undeiner musikalischen Neuorientierung zurück zur handgemachten Musik im Genredes  Blues  und der  Tradition der  Singer/Songwriter.  Daneben  Mitwirkung beidiversen regional  angesagten Bands wie Brass-Machine,  Me & the HEAT,  theWRIGHT  Thing,...  Gastauftritte  bei  Livin-Music-Family,  Cozmic  Soul  oderSheBeen.

 

2000 – 2005 ungezählte Auftritte mit GROOVE Inc. in Clubs, Festivals oder auchauf Firmen und Messeveranstaltungen in ganz Europa. Zusammenarbeit mit int.bekannten  Ferienveranstaltern  wie  ROBINSON  Clubs  oder  ALDIANA.  ImSeptember  2003 feiert  Olli  Roth seinen 2000.ten Liveauftritt  im Karlsruhe imCafe Wien. Daneben immer Songwriting für die eigene CD oder als Auftrag fürviele Songwriter Kollegen/innen.

 

2006  –  Start  des  neuen  Konzeptes  "URBAN  CULTURE"  eine  abendfüllendeLivemusik  Show mit  fester  Band und wechselnden Gästen die eigene Songsspielen, dazu kommen jeweils junge Talente die im Rahmen des Konzertes einPodium finden um sich dem Publikum zu präsentieren. Man kann sich auf vieleschöne Musikabende mit  bekannten und weniger  bekannten Stimmen freuen,immer nach dem Motto: ”LET THE MUSIC DO THE TALKING”

 

2007 – Einstieg bei  ZÖLLER,  dem Soloprojekt  des bekannten Trommlers derRockgruppe BAP. Das absolute Hammerprojekt mit den angesagtesten Musikernder deutschen live und Studioszene.  Eine sehr grosse Ehre!!!

 

2010/11 – Neue Konzertreihe unter dem Namen ”ROTH lädt ein...!” Musik, Talkund  Gäste  in  einer  urgemütlichen  Wohnzimmer  Athmosphäre.  DanebenSongwriting zur neuen CD ”MODERN DAY JUKEBOX” und Mitarbeit als Produzentbei mehreren vielversprechenden Studioproduktionen in der Region. Gewinn desAUDI/SWR Bandcontests und Shows im Vorprogramm von ROXETTE

 

2012 – Produktion der  neuen CD „MODERN-DAY-JUKEBOX und paralel  hierzuStudioaufnahmen zum ersten ZÖLLER Album.  Start  der  Konzertreihe „SoundOriginals“, zusammen mit Sandra Fracasso bieten wir eine Plattform für jungeKünstler  mit  eigener  Musik!  Monatliche  Show  im  Walldorfer  Cafe  ART...Mitwirkung beim regionalen Musikfestival „Swingin WiWa“ und Zusammenarbeitmit „Eddie-Vent-Management“ Supportshows für TIM BENDZKO, The HOOTERSund MANFRED MANN´S EARTHBAND